Lipizzaninchen

Datenschutz

Liebe Leute,

eigentlich ist die Nutzung meiner Internetseite www.lipizzaninchen.de möglich, ohne dass ihr Angaben zu eurer Person machen müsst. Ihr könnt also einfach lesen und schmökern, wie ihr lustig seid!

 

Wenn ihr doch irgendwo, z. B. in einer Email oder einem Brief an mich, personenbezogene Daten, also euren Vor- und Nachnamen, vielleicht auch die Anschrift oder eure Email-Adresse, mir mitteilt, dann gebe ich diese natürlich nicht ohne eure Zustimmung an Dritte weiter! Ehrensache!

 

Ihr müsst bei einer Email an mich übrigens aber bedenken: Es können (müssen aber nicht) Sicherheitslücken bei der Datenübermittlung vorkommen, so dass es keinen perfekten Schutz für eure Daten gibt, wenn ihr mir eine Email schreibt.

 

 

 

Ein bisschen Statistik muss sein!

Denn damit ich sehen kann, ob euch gefällt, was ich da so schreibe und mache und poste, verwende ich Piwik, ein Webanalyseprogramm. Hier werden tatsächlich von eurem Browser personenbezogene Daten übermittelt und statistisch ausgewertet, aber dann auch wieder nach einer Zeit gelöscht. Natürlich werden die Daten nur in anonymisierter Form erhoben, so dass ich keine individuellen Nutzerprofile erstellen kann, klar!

 

Bei den Daten, die ich für die Statistik nutze, handelt es sich um Browsertyp und die Version, das verwendete Betriebssystem, die zuvor besuchte Seite, die IP Adresse, verkürzt um die letzten sechs Stellen, und die Uhrzeit der Serveranfrage.

 

 

Achtung aber: Wenn ihr alle Cookies von eurem Computer löscht, müsst ihr das Häkchen hier auch wieder entfernen, denkt daran!

 

 

 

Zählpixel...

Außerdem nutzt meine Homepage www.lipizzaninchen.de das „Skalierbare Zentrale Messverfahren“ (SZM) der INFOnline GmbH (https://www.infonline.de) für die Ermittlung statistischer Kennwerte zur Ermittlung der Kopierwahrscheinlichkeit von Texten. Dabei werden anonyme Messwerte erhoben. Die Zugriffszahlenmessung verwendet zur Wiedererkennung von Computersystemen alternativ ein Session-Cookie oder eine Signatur, die aus verschiedenen automatisch übertragenen Informationen Ihres Browsers erstellt wird. IP-Adressen werden nur in anonymisierter Form verarbeitet. Das Verfahren wurde unter der Beachtung des Datenschutzes entwickelt. Einziges Ziel des Verfahrens ist es, die Kopierwahrscheinlichkeit einzelner Texte zu ermitteln. Zu keinem Zeitpunkt werden einzelne Nutzer identifiziert. Eure Identität bleibt immer geschützt! Und Werbung bekommt ihr über das System natürlich auch nicht.

 

 

 

Ihr seht, der Schutz eurer persönlichen und personenbezogenen Daten ist mir absolut wichtig! Deswegen halte ich mich auch an das Telemediengesetz, das diese wichtigen Sachen für uns alle regelt.

 

Am besten aber fragt einfach eure Mama oder euren Papa!

Nun aber habt (wieder) viel Spaß beim Lesen und Schmökern!

 

Euer Lipizzaninchen

 

 

 

Post an mich!ImpressumDatenschutzSitemap