Ohne Gewürze schmecken die meisten Gerichte sehr fade. Aktivieren Sie bitte Javascript, um die Webseite zu genießen.
Lipizzaninchen

Lipizzaninchen

Lipizzaninchen

Ich bin Lipizzaninchen!

 

Und ein echter Schwabe, wenn man's genau betrachtet. Geboren bin ich nämlich irgendwann mitten im Winter am Rande der Schwäbischen Alb. Brrrr. Aber einen ebenso waschechten Lipizzaner haut ja so schnell nichts um. Ich musste mich da ein bisschen an meinen Tanten und Onkels orientieren und mit ihnen ein „Schwätzle“ halten, wie wir in Schwaben jetzt sagen würden. Auf Deutsch heißt das: Meine Verwandten und ich haben oft richtig lange miteinander telefoniert! Hihi!

 

Denn einfach mal so besuchen, einen Sonntagsspaziergang machen und dann zum Kaffee zusammensitzen, geht ja meistens nicht: Meine Lipizzanerverwandten leben ja auf der ganzen Welt! In den näheren europäischen Ländern wie Österreich, den Niederlanden, Frankreich, Ungarn, Italien oder Rumänien, in Serbien, der Schweiz oder Spanien. Zum Beispiel. Und dann natürlich auch noch viel weiter weg: USA, Chile, Brasilien oder Südafrika. Sogar in Australien und in Neuseeland habe ich Verwandte, glaubt ihr das?!

 

Die einen leben mit ihren Menschen in einer Art Familienverbund, die nächsten sind Kompagnons mit ihren Menschen in Sachen Turniersport im Kleinen und im Großen (Ich sag da nur: CHIO Aachen, da sind ein paar Verwandte beim Fahrsport immer vorne mit dabei!) und dann gibt’s natürlich noch meine berühmtesten Verwandten, vornehmlich meine Onkels, an der Spanischen Hofreitschule in Wien, jawoll!

 

Irgendwann habe ich begonnen, die Geschichten aufzuschreiben, die meine Verwandten mir über ihr Leben und ihr Land erzählen. Ich suche mir aber auch immer auf dem Globus das Land genau heraus und löchere sie einfach mit meinen Fragen! Hihi! Langweilig wird's uns nie! Die Leitung glüht jedes Mal im wahrsten Sinne des Wortes einmal rund um den Erdball. Und wenn mir nicht der Telefonhörer vor lauter Hitze aus dem Huf rutscht, dann kann uns nur das ausgehende Telefongeld stoppen oder meine Lipizzaner-Mutti, die mich zum Heufressen abholt…

 

 

ImpressumDatenschutzQuellenSitemap
Facebook
Downloads