Ohne Gewürze schmecken die meisten Gerichte sehr fade. Aktivieren Sie bitte Javascript, um die Webseite zu genießen.

Lipizzaninchen

Italien

Italien

Wusstet ihr, dass Romulus und Remus quasi die Urväter aller Römer und Italiener sind? Nein? Als junge Männer gründeten sie nämlich eine Stadt. Nun, als Brüder, Halbgötter und Kinder von Mars, dem Kriegsgott, hatten sie auch alles Zeug dazu! Dann aber wurde Remus von Romulus erschlagen: Hui! Das war der schlimme Ausgang eines Streites. Ob Rom deswegen „Rom“ und nicht „Rem“ heißt? Was meint ihr? Nun, tatsächlich kamen zuerst Griechen und Etrusker, um neues Land für Ackerbau und Viehzucht zu finden, deswegen auch der Name: „Viteliu“ heißt eigentlich „Kälberland“, auf Griechisch, und wurde dann zu „Italia“! Auf jeden Fall unterwarf Rom ein paar Jahrhunderte später das ganze Land und setzte damit den ersten Meilenstein zum Römischen Weltreich, zum Imperium Romanum! Das heutige Italien war damals das zentrale Gebiet.

 

Aus Italien kommen viele Berühmtheiten: Aus Kunst, Kultur und Wissenschaft. Keine Halbgötter, aber dafür lebten sie wirklich! Viele schon in lange vergangenen Zeiten, aber trotzdem immer noch hochaktuell und spektakulär, denn mit deren Erfindungen und Erkenntnissen haben wir noch heute grundlegend zu tun. Da wäre z. B. Galileo Galilei. Der ist berühmt geworden, weil er mit Hilfe seiner Weiterentwicklung des Fernrohres die Theorie, dass die Erde die Sonne umkreist, wirklich am Himmel beobachten konnte. Ich weiß, ihr wisst das alle! Aber früher, so vor rund 450 Jahren, dachten noch alle, es wäre umgekehrt! Galilei legte sich sogar mit der Kirche an, die die alte Version noch hochhielt, was aber damals nichts nützte. Es brachte ihm sogar Hausarrest ein, bis zum Ende seines Lebens. Stellt euch das mal vor!

 

Und kennt ihr auch das so geheimnisvolle Lächeln der berühmten Mona Lisa? Es ist das Gemälde einer wunderschönen Frau aus dem 16. Jahrhundert. Diese feine Dame scheint einen immer anzuschauen, egal, wo man sich postiert: Rechts oder links oder sogar ganz links vor dem Bild, fast von der Seite! Also, natürlich nicht, wenn ihr hinter einer Ecke steht. Aber wenn ihr dann dahinter hervorlugt und ganz heimlich die Mona Lisa anschaut: Da hat sie euch schon längst entdeckt und lächelt! Wenn ihr euch dieses Meisterwerk anschauen wollt, müsst ihr heute nach Frankreich, nach Paris, und dort in den Louvre. Aber gemalt hat sie ein italienischer Künstler, Leonardo da Vinci. Ihr habt schon einmal von ihm gehört? Er hat auch den ersten Hubschrauber erfunden! Gut, der Hubschrauber war nur eine Konstruktionszeichnung, weil Leonardo kein richtig leichtes Material zum Basteln zur Verfügung hatte. Aber als sie später nachgebaut wurde, funktionierte sie: Sie schraubte sich mit Bravour in die Luft! Heute trägt sie deshalb die Bezeichnung „Luftschraube“.

Schnelle Ländersuche
Facebook
Downloads